Energiewechsel

Barsbüttel: Sprechstunde zum Sozialrecht in Barsbüttel

Pressemeldung vom 18. Januar 2013, 12:39 Uhr

Von Hartz IV bis Kindergeld: Bürgerbeauftragte hilft

Ob bei Problemen mit dem Hartz IV-Antrag, der Krankenversicherung oder dem Kindergeld: Die Bürgerbeauftragte für soziale Angelegen- heiten des Landes Schleswig-Holstein, Birgit Wille, hilft bei allen Fra- gen rund um das Sozialrecht. Sie bietet eine umfassende und kosten- lose rechtliche Beratung. Am 21. Januar kommt Birgit Wille nach Barsbüttel. In der Zeit von 13 bis 17 Uhr steht sie im Bürgerhaus, Soltausredder 20, allen Hilfesuchenden Rede und Antwort. Um War- tezeiten zu vermeiden, wird um telefonische Anmeldung unter Tel. (0431) 988 12 40 gebeten.

Wir freuen uns, Sie als Pressevertreter bereits um 12 Uhr im Bür- gerhaus zu begrüßen. Birgit Wille steht dann für Interviews zur Ver- fügung.

Birgit Wille ist Betriebswirtin und verfügt über langjährige Berufser- fahrung im sozialen Bereich. Sie wird vom schleswig-holsteinischen Landtag gewählt und vertritt die Anliegen der Bürger gegenüber Be- hörden, Dienststellen und öffentlichen Einrichtungen. Rund 3600 Beschwerden von hilfesuchenden Bürgern bearbeitet das Büro der Bürgerbeauftragten jährlich. Die Erfolgsquote ist hoch: 88 Prozent der abgeschlossenen Fälle endeten im Vorjahr für die Bürger mit ei- nem positiven Ergebnis. Das Büro der Bürgerbeauftragten beim Schleswig-Holsteinischen Landtag in Kiel, Karolinenweg 1, steht Ratsuchenden werktags von 9 bis 15 Uhr offen, mittwochs bis 18.30 Uhr. Die Bürgerbeauftragte ist auch per Post, Telefon, Fax und E-Mail zu erreichen (Postfach 7121, 24171 Kiel; Tel.: (0431) 988 1240, Fax: 0431 – 988 1239, Buergerbe- auftragte@landtag.ltsh.de).

Quelle: Gemeinde Barsbüttel

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis