Energiewechsel

Dithmarschen: Bildung und Teilhabe

Pressemeldung vom 6. Juli 2012, 08:18 Uhr

100 Euro extra für den persönlichen Schulbedarf

Achtung Familien mit Wohngeld- oder Kinderzuschlagsberechtigung

HEIDE (pid). Kindern von Wohngeld- beziehungsweise Kinderzuschlagsempfängern steht aus dem Topf für Bildung und Teilhabe ein Betrag von 100 Euro für den persönlichen Schulbedarf zur Verfügung. Hierfür ist lediglich ein Antrag beim Kreis Dithmarschen, Fachdienst Soziale Leistungen, Bildung und Teilhabe, Stettiner Straße 30, 25746 Heide, notwendig. Dieser Antrag sollte möglichst bis Mittwoch, 1. August 2012, eingereicht sein.

Die Auszahlung der Förderungsleistung erfolgt zeitnah zum 1. August 2012 in Höhe von 70 Euro und zum 01. Februar 2013 in Höhe von 30 Euro. Der Betrag kann beispielsweise verwendet werden, um für das Kind Schreib-, Rechen- und Zeichenmaterialien, Blei- und Malstifte, Füller, Geodreiecke, Lineale sowie Hefte, Mappen und notwendige Schulbücher zu kaufen.

Laut Auskunft des Kreises liegt das Antragsformular außerdem bei den Jobcentern in Heide, Meldorf und Brunsbüttel zur Abholung bereit. Wer über einen Internetanschluss verfügt, kann auf die Homepage des Jobcenters zurückgreifen (www.jobcenter-dithmarschen.de). Hier befindet es sich als Download im Antragsbereich für Bildung und Teilhabe.

Abgegeben werden kann das ausgefüllte Antragsformular entweder vor Ort in den Jobcentern oder beim Kreis Dithmarschen, im Kreishaus, Heide, Stettiner Straße 30, Fachdienst Soziale Leistungen.

Quelle: Presse- und Öffentlichkeitsarbeit des Kreises Dithmarschen

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis