Energiewechsel

Dithmarschen: Mediencamp revival – Einladung zum Filmworkshop

Pressemeldung vom 10. Juli 2012, 16:06 Uhr

HEIDE (pid). Seit 1996 gibt es das Medienabenteuercamp des Kreises Dithmarschen. In dieser Zeit entstanden mehr als 20 Spielfilme mit über 400 Kindern, die vor und hinter der Kamera agierten. „Aus Kindern“, so der Jugendschutzbeauftragte Gerd Manzke, „werden Leute, aus Filmen Klassiker. Jetzt ist es an der Zeit, einmal alle Ehemaligen zu einem Filmworkshop einzuladen.“ Der Termin steht. Vom 31. August bis 2. September 2012 gibt es im Andreas Haus in Büsum sicherlich viel zu erzählen und alte Filme zu sehen.

Natürlich steht am ersten Septemberwochenende wieder einmal die Filmarbeit im Mittelpunkt. Vor der Kamera des Filmemachers Wilfried Brüning entstehen nach eigenen Ideen Videoclips zum aktuellen Nummer 1 Thema: Mobbing und Cybermobbing. Diese Filme gehen dann in den landesweiten Wettbewerb zum Antimobbingtag am 3. Dezember 2012 ein. Die Prämierung findet im Rahmen des Scheersberg Festes vom 23. bis 25. November 2012 statt.

Gerd Manzke: „Wir haben in Büsum beim Mediencamp revival Platz für 20 Jungfilmer und hoffen auf großes Interesse, sich mal wieder zu sehen und dabei konstruktiv zu arbeiten.“

Für Unterkunft und Verpflegung fällt ein Teilnehmerbeitrag von 55,55 Euro an. Anmeldungen ab sofort unter gerhard.manzke@dithmarschen.de oder 0481/97-1494.

Quelle: Presse- und Öffentlichkeitsarbeit des Kreises Dithmarschen

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis