Energiewechsel

Fehmarn: Meerumschlungen – Geschichten und Gedichte der Weltliteratur

Pressemeldung vom 11. Juli 2012, 12:33 Uhr

Am Mittwoch, den 18. Juli 2012, präsentiert Jana Raile um 20.30 Uhr am Südstrand in Meeschendorf (DLRG Wache am Strand) „Erzählkunst am Strand“.

Das Meer singt ein ewig junges Lied von Fernweh und Heimweh, das die Erzählkünstlerin Jana Raile mit „Meerumschlungen“ zu neuem Leben erweckt. Sie erzählt vom Traum nach Freiheit und unendlicher Weite, von Sehnsucht und Treue, von Wärme und Heimat. Das Meer ist voll von Geschichten: fantastischen, unglaublichen und magischen. Ganz meerumschlungen führt das Programm den Zuhörer in die dunklen Tiefen der Wasserwesen, peitscht den Sturm ins wettergegerbte Gesicht und lässt die Welt der Seeleute und Küstenbewohner aufleuchten.
Immer eine Handbreit Wasser unter dem Kiel tönt Jana Railes Stimme kraftvoll und leidenschaftlich; langsam breitet die Riesenkrake ihre Arme aus, zart und kaum sichtbar vergießt die Gallionsfigur eine Träne. Geschichten und Gedichte der Weltliteratur erfassen die Weite des Meeres, ergründen die Faszination und Furcht des Ozeans und spiegeln das Leben in all seinen Facetten. Seemannsgarn und Seemannslieder runden die Reise durch die Meere heiter und besinnlich ab.

Seit 20 Jahren erobert Erzählkünstlerin Jana Raile die Bühne. Erzählen ist für sie ein innerer Dialog mit dem Publikum. Ohne Buch, frei erzählt, zaubert sie Bilder in die Köpfe ihrer Zuhörer. Ohne Requisiten, allein durch Stimme, Mimik und Gestik, führt sie ihr Publikum in fantastische Welten und bietet Kurzurlaub für Seele und Geist. Ein einmaliges Erlebnis, direkt am Strand, unter freiem Himmel.
Die Veranstaltung wird vom Tourismus-Service Fehmarn kostenfrei präsentiert. Für das leibliche Wohl sorgt der Verkehrsverein Puttgarden. Decken, Kissen oder ähnliche Dinge für einen gemütlichen Strandabend bitte mitbringen.

Quelle: Tourismus-Service Fehmarn

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis