Energiewechsel

Kreis Pinneberg: Übersicht über die rechtlichen Regelungen

Pressemeldung vom 13. September 2011, 16:20 Uhr

Informationsbroschüre zum Ehevertrag erschienen

Die Landesarbeitsgemeinschaft der hauptamtlichen kommunalen Gleichstellungs- und Frauenbeauftragten in Schleswig-Holstein hat die Informationsbroschüre „Wissenswertes für Sie und Ihn zu Eherecht und Eheverträgen“ herausgebracht. Die Broschüre kann auf der Internetseite des Kreises Pinneberg unter www.kreis-pinneberg.de<http://www.kreis-pinneberg.de> heruntergeladen werden.

Die Broschüre gibt einen Überblick über die Regelungen eines Ehevertrages als Teil des Eherechts und informiert umfassend darüber, welche Regelungen in einer Ehe ohne Vertrag gelten, wann man einen Ehevertrag abschließen sollte, welche rechtlichen Veränderungen sich zur vertragslosen Ehe ergeben und was diese im Einzelnen bedeuten.

„Diese Broschüre bietet also nicht nur einen rechtlichen Überblick für bereits verheiratete Paare, sondern auch für jene, die dieses freudige Ereignis noch vor sich haben“, so die Gleichstellungsbeauftragte des Kreises Pinneberg, Petra Thies-Klapp.

Über die Landesarbeitsgemeinschaft

In der Landesarbeitsgemeinschaft in Schleswig-Holstein arbeiten zur Zeit mehr als 50 hauptamtlich tätige Gleichstellungsbeauftragte. Ziel der Arbeit ist u.a. die Förderung
der Chancengleichheit von Frauen und Männern.

Quelle: Kreisverwaltung Pinneberg

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis