Energiewechsel

Kreis Pinneberg: Umzugsphase startet in die heiße Phase

Pressemeldung vom 8. September 2011, 12:45 Uhr

Vermieter übergibt neue Räumlichkeiten an den Kreis Pinneberg

Am gestrigen Mittwoch hat die offizielle Übergabe des neuen Kreishauses an die Kreisverwaltung Pinneberg stattgefunden. Der Kreis Pinneberg ist ab heute Mieter des Objektes in der Kurt-Wagener-Straße 11 in Elmshorn. Der Umzug der Verwaltung erfolgt am ersten Oktoberwochenende.

Mit der Übergabe des Hauses beginnt die „heiße“ Phase der Umzugsvorbereitungen. In den nächsten Wochen erfolgen noch die spezielle Einbauten wie Labore und Untersuchungsräume. Zudem wird die gesamte Beschilderung im neuen Kreishaus angebracht und die Büros werden eingerichtet. Dafür werden über 5.000 Möbelstücke auf- und abgebaut.

Auch in Pinneberg laufen bereits die Umzugsvorbereitungen. So müssen knapp 10 Kilometer Akten, Büchern, Fachliteratur, Broschüren und sonstige Materialien in etwa 19.000 Umzugskartons in Pinneberg verpackt und in Elmshorn wieder ausgepackt werden.

Umzug beginnt am 29. September 2011

Für die Vorbereitung und den Umzug bleibt die Kreisverwaltung vom 27. September bis einschließlich 05. Oktober 2011 geschlossen. Für die publikumsintensiven Bereichen wird ein Notdienst eingerichtet. „Wir versuchen, die umzugsbedingten Beeinträchtigungen für die Bürgerinnen und Bürger so gering wie möglich zu halten. Unser Ziel ist, dass wir am 06.Oktober wieder regulär geöffnet haben“ so Landrat Oliver Stolz.

Diese Information finden Sie auch unter www.kreis-pinneberg.de in der Rubrik „Presse“.
Mit dem Umzug in die neuen Räumlichkeiten verbessert sich auch der Service für die Bürger. „Das Verlaufen und Suchen im Kreishaus hat ein Ende“ freut sich Stolz.
Statt wie bisher fünf gibt es im neuen Kreishaus zukünftig einen zentralen Eingang für die Bürger. Am Eingang befindet sich ein zentraler Bürgerservice, der die Kunden betreut. Ein präzises Leitsystem führt den Bürger direkt zu dem Ansprechpartner.

Die neuen Telefonnummern der Mitarbeiter werden auf der Internetseite des Kreises Pinneberg unter www.kreis-pinneberg.de<http://www.kreis-pinneberg.de> veröffentlicht. Für einen Übergangszeitraum werden die alten Rufnummern weitergeleitet.

Die Fachdienste Straßenverkehr sowie der Straßenbau und Verkehrssicherheit sind nicht vom Umzug betroffen. Die Serviceleistungen rund um das Auto werden
auch zukünftig an dem Standort in Pinneberg in der Flensburger Straße 1a erbracht

Quelle: Kreisverwaltung Pinneberg

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis