Energiewechsel

Neumünster: Rahmenplanung für das Vicelinviertel wird fortgeschrieben

Pressemeldung vom 5. Juni 2014, 13:09 Uhr

Im Rahmen der öffentlichen Sitzung des Stadtteilbeirats Stadtmitte am Mittwoch, 11.Juni 2014, von 19.30 Uhr an, im Neubau der Stadtteilschule, Kieler Straße 90, wird die Fortschreibung der Rahmenplanung für das Sanierungsgebiet und Gebiet im Programm „Soziale Stadt – Investitionen im Quartier“ Vicelinviertel vorgestellt.

Das Sanierungsgebiet Vicelinviertel wurde 1998 durch Beschluss der Ratsversammlung festgelegt und 1999 in das Programm „Soziale Stadt“ aufgenommen.
Grundlage sowohl öffentlicher als auch privater Erneuerungsmaßnahmen ist das Sanierungskonzept, in dem die Ziele und Zwecke der Sanierung dargestellt sind und welches u. a. in Form der städtebaulichen Rahmenplanung veröffentlicht wurde.

Voraussichtlich bis 2019 werden im Rahmen der Städtebauförderung noch Erneuerungsmaßnahmen im Vicelinviertel gefördert. Vor dem Hintergrund dieser Zeitschiene sind die Ziele und Zwecke der Sanierung im Vicelinviertel zu überprüfen und die Schwerpunkte für die verbleibende Förderzeit zu benennen.
Seit der Festsetzung zum Sanierungsgebiet sind einige der Sanierungsziele bereits umgesetzt worden und andere haben sich aufgrund aktueller Entwicklungen erübrigt. Dieses wurde bei der Fortschreibung der Rahmenplanung berücksichtigt.

Bei der Vorstellung des Entwurfs der fortgeschriebenen Rahmenplanung werden die Änderungen erläutert und den Bürgerinnen und Bürgern die Möglichkeit gegeben, Anregungen und Hinweise vorzutragen. Die Vorstellung dient auch der Erörterung der Planungs- und Durchführungsvorstellungen der Stadt Neumünster mit den Eigentümern, Mietern, Pächtern und sonstigen Betroffenen im Gebiet.

Quelle: Stadt Neumünster – Referent für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis