Energiewechsel

Neumünster: Vollsperrung der Oderstraße

Pressemeldung vom 17. August 2015, 09:42 Uhr

Die verkehrliche Anordnung für die Baustelle Oderstraße/Saalestraße wurde durch die Abteilung Straßenverkehrsangelegenheiten der Stadt Neumünster am 12. August 2015 getroffen.

Es handelt sich dort um den Umbau eines Knotenpunkts im Zusammenhang mit dem Bau des neuen Parkhauses auf dem DOC-Gelände. Die Erweiterung des DOC wird ein erhöhtes Verkehrsaufkommen erwarten lassen. Vor diesem Hintergrund wird zur Optimierung des Verkehrsabflusses die bestehende Mittelinsel in der Oderstraße entfernt und die Straße zur Kreuzung Oderstraße/Saalestraße hin auf insgesamt drei Fahrspuren ausgeweitet.

Eine neue Linksabbiegerspur für die in die Kreuzung Oderstraße/Saalestraße einfahrenden Autofahrer wird entstehen, so dass mit Abschluss der Baumaßnahme die Autofahrer aus der Oderstraße aus zwei Fahrspuren heraus in die Kreuzung Oderstraße/Saalestraße einfahren können.

Die Baumaßnahme kann nur unter Vollsperrung der Oderstraße erfolgen. Für die Dauer der Maßnahme ist in der Oderstraße kein Busbetrieb möglich. Die Umleitung für die Autofahrer erfolgt über die Saalestraße, Krokamp und Lahnstraße und ist entsprechend ausgeschildert. Die verkehrliche Anordnung gilt für den Zeitraum vom 17. August bis zum 19. September 2015.

Quelle: Stadt Neumünster – Referent für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis