Energiewechsel

Neumünster: Vollsperrung der Plöner Straße ab 17. August 2015

Pressemeldung vom 7. August 2015, 12:13 Uhr

Die Stadt Neumünster weist darauf hin, dass ab Montag, 17. August 2015, die Bauarbeiten für die Fahrbahnerneuerung der Plöner Straße beginnen. Die Baumaßnahme beginnt rund 60 Meter hinter der Kreuzung Sachsenring / Plöner Straße und endet am Ortsende. Die Kreuzung Waldwiesenweg / Am Ruthenberg bleibt frei und kann befahren werden.
Die Bauarbeiten dauern voraussichtlich bis Freitag, 28. August 2015.
Eine Umleitung aus Richtung Plön ist ausgeschildert über Bornhöved, Trappenkamp, über die Kreisstraße 52 auf die Bundesstraße 205 bis zur Abfahrt Neumünster Gadeland, Segeberger Straße, Haart und Sachsenring. Die Umleitung aus Richtung Neumünster ist entsprechend ausgeschildert. Das Bestattungsinstitut Selck bleibt währen der Baumaßnahme erreichbar. Die Arbeiten erfolgen in mehreren Bauabschnitten, um eine Erreichbarkeit für Friedhofsbesucher zu ermöglichen. Besucher des Friedhofes haben die Möglichkeit aus Richtung Sachsenring zunächst noch den Parkplatz des Friedhofs zu erreichen. Am 25. und 26. August werden die Friedhofsbesucher gebeten, auf den Parkplatz der Gemeinschaftsschule Brachenfeld auszuweichen.
Die Bushaltestellen „Südfriedhof“ und „IGS Brachenfeld“ werden ersatzlos gestrichen. Die Haltestelle „Plöner Straße“ wird in den Veit-Stoß-Ring verlegt. Fahrgäste aus Richtung Stadt / Hauptbahnhof sollten zwischen den Haltestellen „Am Ruthenberg“ und „Pechsteinstraße“ die gegenüberliegenden Haltestellen nutzen.
Die Stadt Neumünster und die bauausführende Firma bitten die Verkehrsteilnehmer um Verständnis.

Quelle: Stadt Neumünster / Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis