Energiewechsel

Neumünster: Stadt verkauft Gebäude am Ilsahl an NUTECH

Pressemeldung vom 20. Juli 2012, 08:27 Uhr

Die Stadt Neumünster hat jetzt vier Gebäude am Ilsahl 3 und 5 an die neue ITN GmbH verkauft. Die neue ITN GmbH wurde von den Gesellschaftern des Unternehmens NUTECH gegründet. „Ich freue mich, dass wir mit dem Verkauf die Grundidee des Technologieparks fortführen und gleichzeitig einem mittelständischen Unternehmen mit über 50 hochqualifizierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern am Standort Neumünster eine neue Perspektive bieten können“, formuliert Oberbürgermeister Dr. Olaf Tauras. Die Firma NUTECH ist spezialisiert auf innovative technische Dienstleistungen im Bereich der Lasertechnik und beliefert Kunden im gesamten Bundesgebiet sowie im Ausland. Die derzeitigen Mieter bleiben in den Gebäuden und der neue Eigentümer wird Sanierungs- und Modernisierungsarbeiten durchführen.

Bei den vier Liegenschaften handelt es sich um ein unterkellertes dreigeschossiges Verwaltungsgebäude (Baujahr 1966), ein unterkellertes eingeschossiges Gebäude mit Büros und Gemeinschaftsflächen (Baujahr 1966), eine eingeschossige Halle (Baujahr 1992) sowie eine eingeschossige Produktionshalle (Baujahr 2005). Der Gesamtkomplex befand sich im Besitz der Stadt Neumünster. Das Grundstück Ilsahl 3 wurde zwischenzeitlich der Wirtschaftsagentur ab 2005 im Rahmen eines Erbbaurechtsvertrages übertragen zur Errichtung einer Produktions- und Lagerhalle zum Zwecke der Vermietung an gewerbliche Unternehmen.

„Mit dem Verkauf leisten wir auch einen maßgeblichen Beitrag zur Haushaltskonsolidierung, nicht zuletzt aufgrund der Tatsache, dass die Stadt aus dem Verkauf eine Einnahme erzielt und die Instandhaltungskosten nicht mehr zu tragen hat“, ergänzt Oberbürgermeister Dr. Olaf Tauras.

Nachdem das Unternehmen NUTECH Interesse am Kauf der Immobilie signalisierte, fertigte die Abteilung Zentrale Gebäudewirtschaft am 6.2.2012 eine baufachliche Stellungnahme und am 10.02.2012 erfolgte eine Wertauskunft des Gutachterausschusses der Stadt Neumünster. Die Ratsversammlung der Stadt Neumünster stimmte am 27.03.2012 in nichtöffentlicher Sitzung dem Verkauf der Liegenschaft zu. Daraufhin wurde am 30.04.2012 der Erbbaurechtsvertrag mit der Wirtschaftsagentur Neumünster aufgelöst. Damit war der Weg zum Verkauf endgültig frei. Der notarielle Vertragsabschluss mit dem Unternehmen NUTECH erfolgte jetzt am 09.07.2012.

Quelle: Stadt Neumünster / Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis