Energiewechsel

Scharbeutz: Beginn der Herbstlesungen 2011 von und mit Jörg Reinhardt

Pressemeldung vom 26. September 2011, 14:29 Uhr

Am 28. September 2011 auf dem „Roten Sessel“ der VHS-Scharbeutz

„Das Leben hat 24 Stunden geöffnet. Überall auf dieser Welt. Beobachten, Fühlen und Erleben. Kleine Siege, große Niederlagen, Nuancen bestimmen den Alltag. Millionen von Geschichten, die erzählt werden können.“

In den letzten zwei Jahren war Jörg Reinhardt mit seinem Leseprogramm „Eine Art von Luxus“ in Deutschland unterwegs. Mit Texten über den alltäglichen Wahnsinn, genauso wie die kleinen Verschnaufpausen, Reflexionen und ein wenig augenzwinkernde Lyrik. Auf der Bühne versucht der Autor so viel wie möglich Ausdruck und Sensibilität in seinen Vortrag zu legen, denn das ist das Wichtigste, um Appetit auf seine Bücher zu machen.

Bei den Herbstlesungen gibt es eine Mischung aus den „Luxus“-Texten, sowie einiges, was erst noch veröffentlicht wird. Dies wird dann Mitte Februar 2012 sein, wenn das neue Buch erscheint. Pünktlich zu den Herbstlesungen erscheint die dritte Nummer von Edition Treibholz mit dem Titel „Stationen“. Hierbei handelt es sich um eine streng limitierte Reihe mit unveröffentlichten Texten im handlichen Miniformat, vom Autoren selbst herausgegeben.

Man darf sich also bei den Herbstlesungen wieder auf ein unterhaltsames Programm freuen und auf einen Autoren, der zu diesem Anlass auch gerne mit dem Publikum ins Gespräch kommt.

Beginn der Lesung um 19:00 Uhr im Hotel Augustusbad, Seestraße 52.
Freier Eintritt.

Quelle: Tourismus-Service Scharbeutz / Marketing und Öffentlichkeitsarbeit

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis