Energiewechsel

Scharbeutz: Wiesenwildkräuterspaziergänge in Sierksdorf

Pressemeldung vom 2. September 2011, 12:51 Uhr

Wurzeln, Blätter, Blüten, Früchte, Samen – zu dieser Jahreszeit können wir Wildpflanzen ganz vielseitig nutzen. Genaueres kann auf den nächsten beiden Wildkräuterspaziergängen am Freitag, den 02.09.2011 von 16.00 bis 17.30 und am Sonntag, den 04.09.2011 von 15.00 bis 16.30 in Sierksdorf mit der Naturführerin Iris Bein näher erkundet werden. Interessierte erfahren Informatives und Unterhaltsames über medizinische und kulinarische Verwendungsmöglichkeiten und die Geschichte der Pflanzen. Sie erhalten die Gelegenheit, neue Geschmackserfahrungen zu machen und Wildpflanzen mit allen Sinnen kennenzulernen. Die Nachtkerze ist zum Beispiel vor allem wegen der heilenden Kräfte des Nachtkerzenöls bekannt. Darüber hinaus ist sie in ökologischer Hinsicht von Bedeutung, da ihre Blüten Insekten anlocken, die den Fledermäusen als wertvolles Nahrungsmittel dienen – auch in Ostholstein, dem ersten fledermausfreundlichen Kreis Deutschlands. Besonders interessant ist außerdem die kulinarische Bedeutung der Nachtkerze: Alle Teile sind essbar und bieten eine gesunde und interessante Abwechslung auf dem Speiseplan! Informationen und Anmeldung: Iris Bein, 0160-952 164 05 oder Bein.IrisATt-online.de, http://www.kräuterführungen-ostholstein.de. Teilnahmebeitrag: Erwachsene 6 Euro, Kinder 3 Euro. Treffpunkt: Parkplatz am Haus des Gastes (Touristinfo) in Sierksdorf.

Quelle: Tourismus-Service Scharbeutz / Marketing und Öffentlichkeitsarbeit

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis